Bauen mit Umsicht   . . . 

 . . . denn    ein Irrtum entsteht nicht durch einen Mangel an Wissen,

                   sondern durch ein mangelhaftes Urteil . . . Wer in seinem Kopf

                   nicht die Folge von Konsequenzen durchdenken oder gegenteilige

                   Beweise richtig abwägen kann . . . lässt sich vielleicht dazu verleiten,

                   Positionen einzunehmen, die nicht wahrscheinlich sind.

 
     

 

 
Bauen ist eine Sache des Vertrauens zwischen dem Auftraggebenden und Auftragnehmenden. Wenn wir ohne Geld bauen könnten wäre das der "Idealzustand"
für alle am Bau beteiligten Firmen und der Bauherrschaft.

Leider ist dies wohl nicht möglich aber wir könnten es versuchen und somit nahe zu ohne  unnötigen Stress und Ärger die geplanten Vorhaben
in die Tat umsetzen.